Quality Workflow Release 6

Die vollständige Liste mit den Neuerungen

Hier finden Sie alle Neuerungen im Release 6.

Ein Update ist von jeder älteren Version möglich. Kontaktieren Sie uns einfach.

Allgemeine Funktionen

  1. Im Hauptmenü wurden die Kataloge zu einem Menüpunkt zusammengefasst, damit die Übersichtlichkeit gewahrt bleibt.
  2. Die Bedienung wurde komplett auf ein Kontextmenü umgestellt. Sämtliche Funktionen können nun über die rechte Maustaste erreicht werden. Damit wird eine einheitliche Vorgehensweise zwischen Instandhaltung und Aufgabenmanagement geschaffen. Außerdem besteht nun die Möglichkeit, mehr Funktionen als bisher auswählbar zu machen.
  3. Wenn beim Speichern ein Feld mit ungültigen Werten gefunden wird, öffnet das Programm automatisch die Registerkarte mit dem ungültigen Feld.
  4. Das Verzweigen in eine weiterführende Maske kann nun auch mittels Doppelklick erfolgen.
  5. Auf allen Registerkarten die weitere Datensätze zum ausgewählten Objekt beinhalten wird nun die Anzahl der enthaltenen Datensätze angezeigt.

Administration

  1. Bei den Personen kann nun eine Kostenstelle angegeben werden.
  2. In der Maske „Benutzer“ wurde eine zusätzliche Spalte zur Anzeige der zugeordneten Rollen hinzugefügt.

Modul Instandhaltung

  1. Ersatzteile können nun auch am Objekt hinterlegt werden. Die Auftragsmaske wurde bei den Ersatzteilen um eine neue Registerkarte „Vorgeschlagene Teile“ erweitert.  Damit können sehr einfach die verwendeten Ersatzteile ausgewählt und gebucht werden.
  2. Über insgesamt vier neue Masken können Merkmale zu einem Objekt angelegt und zugeordnet werden. Die Funktion unterstützt auch das Anlegen von Merkmalsvorlagen. Über eine Suchfunktion können passende Objekte gesucht werden.
  3. Über das Kontextmenü kann vom Objekt direkt auf seine Merkmale verzweigt werden.
  4. Aufträge und Meldungen können nun an mehrere Personen zugewiesen werden. Diese Zuweisung ist auch bereits im Wartungsplan und bei den Rechtsdokumenten in den Auflagen möglich. Sie wird automatisch in den Auftrag übernommen.
  5. Die Auswahlfelder in Objekte, Aufträge, Meldungen und Auswertungen wurden auf Comboboxen umgestellt, damit man durch Eingabe eines Suchbegriffs auch in langen Listen einfach suchen kann.
  6. Die Zeiterfassung kann nun auch für Meldungen durchgeführt werden. Die Zuordnung zum Objekt erfolgt automatisch, solbald eine Meldung (oder ein Auftrag) ausgewählt wurde.
  7. Bei der Zeiterfassung wurde die Auswahl von Aufträgen und Meldungen verbessert.
  8. Das Planungsmodul ist neu dazugekommen. Im Planungsmodul werden alle Aufträge grafisch in einer Zeitleiste dargestellt und können per Drag and Drop verschoben, in der Dauer verändert oder anderen Personen zugeordnet werden.
  9. Bei den Meldungen ist nun auch die Spalte „Lösung“ darstellbar. Es werden die ersten 100 Zeichen des Textblockes angezeigt.
  10. Die Auswahl eines Objektes im Auftrag ist nun auch über eine Detailmaske möglich und wurde um weitere Felder, wie z.B. Kostenstelle ergänzt.
  11. Die Suche eines Objektes in der Strukturdarstellung nach seiner Bezeichnung oder seinem Matchcode wurde verbessert. Nun werden auch alle dem Objekt übergeordneten Objekte korrekt dargestellt.
  12. Abgeschlossene Aufträge können mit einer neuen Funktion nun wieder geöffnet werden. Dazu wurde ein neues Recht bei den Rollen eingeführt.
  13. Über zusätzliche Rechte in den Rollen kann gesteuert werden, ob ein angemeldeter Benutzer alle Aufträge, nur die wo er verantwortlich ist oder nur die, wo er zugeordnet ist, sehen darf. Gleiches gilt für die Meldungen.
  14. Abgeschlossene Meldungen können mit einer neuen Funktion nun wieder geöffnet werden. Dazu wurde ein neues Recht bei den Rollen eingeführt.
  15. Die Erfassungsmaske für die Zeiterfassung wurde praktikabler gestaltet.
  16. Bei den Tätigkeiten zu einem Auftrag wurde im Ergebnis der Eintrag „nicht zutreffend“ ergänzt.
  17. Bei den Meldungen werden die Meldungsstati angezeigt.
  18. Bei der Deaktivierung eines Objektes wird geprüft, ob es Aufträge zum Objekt gibt. Geplante Aufträge werden gelöscht, laufende Aufträge werden beendet.
  19. Das Anzeigen der Auftragsliste wurde beschleunigt, insbesonders dann, wenn die Aufträge mehrere Tätigkeiten haben.
  20. In der Auftragsliste wird in der Spalte „Objekt“ neben dem Matchcode nun auch die Bezeichnung angezeigt.
  21. In der Maske „Meldungen“ wurde ein neues Filterfeld „Meldung von“ hinzugefügt.

Modul Materialwirtschaft

  1. Im Lagerjournal wurde eine neue Spalte „Objekt“ hinzugefügt.
  2. Im Lagerjournal wurde eine neue Spalte „Preis“ hinzugefügt.
  3. Aus der Maske „Lager“ wurden die Filterfelder für Auftragsnummer und Bestellnummer entfernt.

Modul Aufgabenmanagement

  1. Neue Maske „Nachrichten“:
    Über eine neue Chatfunktion können Nachrichten zwischen Inhaber und Erlediger einer Aufgabe ausgetauscht werden, ohne die Aufgabe jedes mal neu zuweisen zu müssen.
  2. Über eine zusätzliche Funktion kann eine vorhandene Aufgabe sehr einfach für mehrere Erlediger in einem Arbeitsgang dupliziert werden.
  3. Das Anlegen einer Aufgabe aus einer Vorlage verwendet nun den angemeldeten Benutzer als Aufgabeninhaber, nicht mehr den gespeicherten Inhaber. Damit können Aufgabenvorlagen universeller verwendet werden.
  4. Bei Mehrfachänderungen des Erledigungsdatums werden nun Aufgabenvorlagen und Folgeaufgaben nicht mehr berücksichtigt.

Modul Auditmanagement

  1. Es wurden 3 zusätzliche Berichte hinzugefügt.

Reports und Auswertungen

  1. Beim Öffnen der Berichte wird nun immer die erste Zeile markiert. Bisher war kein Bericht markiert.
  2. In den Auswertungen wurde die Spalte Arbeitszeit auf Arbeitskosten geändert um Missverständnissen vorzubeugen.

Kundenspezifische Konfigurationsmöglichkeiten

Diese Funktionen können auf Wunsch ein-/oder ausgeschaltet werden:

  1. Bei der Erzeugung eines Auftrages aus einer Meldung wird als Auftragstyp ein gleichlautender Meldegrund automatisch eingestellt.
  2. Bei der Erzeugung eines Auftrages aus einer Meldung werden die Benutzerfelder übernommen.
  3. Eindeutiger Matchcode beim Objekt.